Blogarchiv
UFO-Forschung - IFO-Universität: Starlink-Satelliten Überflüge über Deutschland -Update-18

12.08.2020

meldestelle-blog-a-700-135-208

12.08.2020

Starlink-Satelliten sind immer noch Thema bei unserer UFO-Meldestelle in den letzten Wochen. Im Laufe der letzten Woche bekamen wir über E-Mail, Tel-Hotline und Homepage Kontaktformular Meldungen zu zurückliegenden Überflügen von Starlink7, Starlink8 sowie von Starlink9 Satelliten. 

Meldungen zu zurückliegenden Überflügen kamen aus:

Berlin, Hamburg, Gera, Wilhelmsfeld, Nürnberg, Wolfsburg, Augsburg, Esslingen.

+++

Zu den Starlink9 Überflügen welche derzeit nur in den frühen Morgenstunden zu sehen sind kamen Meldungen aus:

Brandenburg, Freiburg, Vaihingen, Bruchsal, Balingen, Meßkirch.

Stand: 12.08.2020 / 22.00 MESZ

CENAP-Michelstadt

+++

Erste Beiträge zu den Starlink9-Satelliten kommen auch bei Twitter:

starlink9-berfluege

Quelle: Twitter

+++

Blick auf die Überflugzeiten von Starlink9 vom 13.08.2020 Raum Frankfurt a.M.:

starlink9-berfluege-a

starlink9-berfluege-aa

starlink9-berfluege-1

starlink9-berfluege-ab

starlink9-berfluege-ac

Quelle: Heavens Above

----

Update: 23.08.2020

meldestelle-blog-a-700-135-209

23.08.2020

Im Laufe der letzten Wochen bekamen wir weiter über E-Mail, Tel-Hotline und Homepage Kontaktformular Meldungen zu zurückliegenden Überflügen von Starlink7, Starlink8 sowie von Starlink9 Satelliten, welche als solche nicht erkannt wurden.

Wie solche Überflüge gerade von den verstreuten "älteren Starlink-Train7 und 8" wahrgenommen werden, kann man bei nachfolgender Schilderung sehen:

Nachricht: => Mein Mann und ich hatten in der Nacht vom 16.8. in Bindlach/Nordbayern einfach an der

Feuerschale im Garten auf Sternschnuppen der plyaden gehofft (immerhin 4 Stück in 20min)

aber da kamen 2 blitzartige phänamone aus dem Sternbild kepheus (so sagt die Sterne app

die wir nutzen) - wir haben schon oft ISS, Flugzeuge, Nordlichter, Sateliten und

Wetterleuchten beobachtet und können auch meist Satelliten gut von Flugzeugen

unterscheiden, aber das war ganz anders. Es ging von etwas so „kleinem“ wie einem Stern

aus und war so, aber als würde jemand im 15. Stock eines Hochhauses auf uns herab mit

Blitzlicht fotografieren - nur dass da nichts in der 15.stockwerkhöhe war, sondern nur Sterne in

Sternen-Entfernung...

Wir haben dann gegoogelt was das gewesen sein könnte und sind auf einen Artikel zu

repeater in Zwerggalaxien gestoßen. Wir haben auch eine Nachricht an Dr Junkes geschickt,

der den Artikel verfasst hatte, aber bisher keine Antwort.

Vielleicht hat ja irgendjemand (oder Teleskope) ja auch die beiden kurz hintereinander

folgenden Blitze gesehen und könnte uns sagen, was das war ? Es war so ca 22:07uhr am

16.8.2020. It Sterne app Wohl in/aus Kepheus (also links von Kasyopaya und unterhalb vom

Wagen ) Sehr witzig war, dass meine Schwester am nächsten Tag erzählte, sie hätte in der

Nacht zur Sternenbeobachtung im Garten gelegen und einen Blitz gesehen und hatte sich

ebenfalls gefragt, was das war. Sie befand sich gut 10km entfernt von unserem Ort und legt

leider keinen Wert auf genaue Zeit oder Ortsangaben am Himmel. Wäre super, wenn sich

jemand meldet. wir freuen uns auf ihre Rückmeldung

----

Unsere Überprüfung der Gegebenheiten zum Beobachtungszeitpunkt vom Standort Bindlach/Nordbayern ergaben dann schnell die Überflüge loser Starlink-Satelliten welche nahe bei Sternbild Kepheus zu sehen waren und wohl kurz durch ihre Solarflügel im Sonnenlicht aufblitzten:

starlink-8-a 

Quelle: Heavens Above

+++

Weitere Meldungen zu zurückliegenden und aktuellen Überflügen kamen aus:

Nürnberg, Staffelstein, Berlin, Höchst, Emmendingen, Gräfenhausen, Speyer, Hunsrück, Erfurth, Offenbach, Hildesheim, Köln-Süd, Buchen, Seligenstadt, Karlsruhe, Schwäbisch-Hall, Sinsheim, Freiburg, Rostock, Grünstadt,

Stand: 23.08.2020

CENAP-Michelstadt

+++

Beobachtungen der Starlink-Satelliten gab es auch auf der ISS (wir berichteten) durch Kosmonauten die es an Roscosmos weiterleiteten, da sie es nicht erkannten. Ist inwzischen die zweite Beobachtung auf der ISS, welche vor Monaten auch durch NASA-Astronauten gemacht werden konnten. Als die Perseiden zu beobachtet wurden waren die Starlink-Satelliten auf den Aufnahmen auch zu sehen:

starlin-satelliten-twitter

Quelle: Twitter

+++

In der Nürnberger Nachrichten konnten wir einen Beitrag Ende Juli zum "weltweiten UFO-Tag" veröffentlichen in welchem wir auch auf die Starlink-Satelliten aufmerksam machten:

zeitungsbericht-nuernberg

----

Update: 29.08.2020

meldestelle-blog-a-700-135-210

23.08.2020 / 22.15 MESZ

Weiterhin bekommen wir Meldeingänge von Beobachtern welche auf die Überflüge der Starlink-Satelliten zurückzuführen sind. Aktuell bekommen wir gerade Meldungen welche heuteabend gemacht werden konnten.

Meldungen zu zurückliegenden Überflügen kamen aus:

Berlin, Bad Homburg, Bensheim

Meldungen von aktuell heuteabend kamen aus: 

Krefeld, Wanne-Eickel, Borken, Wardenburg, Sulingen,

Stand 22.15 MESZ

+++

Blick auf die aktuellen Überflüge bei Heavens Above, Beispiel Frankfurt a.M.:

starlink9-2020-08-29

+++

Zwei Beobachtungen erreichten uns aus Bremen und Oldenburg auch zu "hellen Objekte beim Mond" und "Kometen beim Mond" welche jedoch die Planeten Saturn und Jupiter waren. Nachfolgend aktuelle Sternkarte:

2020-08-29-saturnjupitermond

Astro-Trio am südlichen Himmel: Mond,Saturn, Jupiter

+++

Seit Gestern können Sie unseren Podcast-Beitrag auf ntv anhören in welchem wir auf die Pentagon UFO Untersuchungen eingehen welche die letzten Wochen Schlagzeilen machten sowie die aktuelle Lage zu den Starlink-Satelliten:

2020-08-28-ntv-podcast 

Link: https://podcasts.apple.com/de/podcast/die-us-regierung-geht-auf-ufo-jagd/id1434819309?i=1000489370037

CENAP-Michelstadt

+++

Update: 30.08.2020

+++

2020-08-30-ntv-cenap-a

2020-08-30-ntv-cenap-aa

2020-08-30-ntv-cenap-ab

2020-08-30-ntv-cenap-ac

2020-08-30-ntv-cenap-ad

2020-08-30-ntv-cenap-ae

2020-08-30-ntv-cenap-af

2020-08-30-ntv-cenap-ag

2020-08-30-ntv-cenap-ah

2020-08-30-ntv-cenap-ai

Podcast-Link: https://www.n-tv.de/wissen/Die-US-Regierung-geht-auf-Ufo-Jagd-article21991495.html

Quelle: ntv

----

Update: 9.09.2020

meldestelle-blog-a-700-135-211

9.09.2020

Im Laufe der letzten Tage bekamen wir über E-Mail, Tel-Hotline und Homepage Kontaktformular Meldungen zu zurückliegenden Überflügen von Starlink7, Starlink8, Starlink9 sowie von Starlink10 und Starlink11 Satelliten. 

Meldungen zu zurückliegenden Überflügen kamen aus:

Kassel, Bayreuth, Erlangen, Gaggenau, Straubing, Rockenhausen, Mendig, Frankenberg-Eder,

Stand: 9.09.2020, 21.15 MESZ

CENAP-Michelstadt

----

Update: 17.09.2020

meldestelle-blog-a-700-135-213

17.09.2020

Neben Mars, Jupiter, Venus und Sirius bekamen wir drei Meldungen welche wir auf Starlink-Überflüge zurückführen konnten.

Meldungen zu zurückliegenden Überflügen kamen aus:

Bernkastel, Seckenheim, Brandenburg.

+++

Heute ist der nächste Start von Starrlink-12 bzw. der 13.Start von SpaceX geplant und ca.20 Minuten später ist der Überflug von Europa aus zu sehen. Da klarer Himmel vorausgesagt ist, könnte man den Überflug wie auf nachfolgender Karte sehen.

CENAP-Michelstadt

starlink12-train

+++

Update: 20.05 MESZ

Standing down from today's Starlink launch due to recovery issue; vehicle and payload remain healthy. Next launch opportunity is tomorrow, September 18 at 1:57 p.m. EDT, but we are keeping an eye on weather

Quelle: SpaceX

----

Update: 18.09.2020

meldestelle-blog-a-700-135-214

18.09.2020

Es gibt zwar einen verschobenen Starlink-Start und noch keinen neuen Starttermin aber die schon im Orbit befindlichen Starlink-Satelliten liefern immer noch Beobachtungsmeldungen. Es sind inzwischen weniger geworden durch sicherlich gute Informationsmöglichkeiten wie die Ufo-Information-Seite und Berichte in Tageszeitungen in gedruckter und Online Ausgaben. 

Weitere Meldungen zu den Starlink-Satelliten kamen aus:

Worms, Dossenheim, Brühl, Lübeck

CENAP-Michelstadt

+++

In astronomischen Aufnahmen kann man die Starlink-Satellieten nach wie vor sehen, aktuelle Aufnahme heute auf Twitter zu sehen:

2020-09-18-starlink-uk 

Quelle: Twitter

----

Update: 20.10.2020

meldestelle-blog-a-700-135-219

20.10.2020

In den letzten Wochen fanden zwei weitere SpaceX Starlink-Starts statt, welche hier über Europa bei bewölkten Himmel erst nicht zu sehen waren. Dennoch bekamen wir hier bei unserer UFO-Meldestelle mehrere Beobachtungseingänge welche auf die Überflüge der Starlink-Satelliten zurückgingen.

Meldungen gingen ein aus:

Bingen, Griesheim, Homburg, Gelsenkirchen, Wittenberg, Worms, Kühlheim, Heddesheim und Pinneberg:

16.10.2020 6:30 Uhr Region Pinneberg: Ca. 30

Lichtobjekte tauchten in einer Linie aus dem Morgenhimmel auf und sind dann wieder

verschwunden, eines mit einem helleren leuchten.

CENAP-Michelstadt

+++

2020-10-19-starlink-train-a

2020-10-19-starlink-train-aa

2020-10-19-starlink-train-ab

2020-10-19-starlink-train-ac

Quelle: Twitter

----

Update: 25.10.2020

meldestelle-blog-a-700-135-220

25.10.2020

Nach dem Start von 60 Starlink14 Satelliten am 24.10.2020 gab es bei unserer UFO.Meldestelle Beobachtungseingänge welche wir auf die Überflüge von Starlink-Satelliten zurückführen. Es sollen laut Twitter knapp über dem südwestlichen Horizont am Samstagabend die Starlink14 zu sehen gewesen sein, aber die Meldeeingänge betrafen unserer Recherche nach die vorhergehenden Starlink.Satelliten.

Wie weit die Medien-Mitteilungen zum Start der Starlink14 Satelliten zu vermehrten Meldungen an diesem WE führten können wir nicht beurteilen. Jedoch kamen alle Meldungen aus dem Südwesten, da Wolken von Nordwest bis Mitte Deutschland die Beobachtungen scheinbar einschränkten.

+++

Meldungen zu zurückliegenden Überflügen kamen aus:

Wilhelmsfeld, Neckargerach, Augsburg, Bremen,

Meldungen von Samstagabend welche wir auf Überflüge von Starlink11, Starlink9, Starlink7, Starlink6 und Starlink4 zurückführen konnten, kamen aus: 

Augsburg, Konstanz, Neuburg, Nürnberg-Feucht, Weiden/Oberpfalz, Deggendorf, Leutkirch,

+++

Blick auf die Überflugkarten betroffener Starlink-Satelliten vom Samstagabend von HeavensAbove:

starlink11-1starlink9-1

Starlink11                                                          Starlink9

starlink7starlink6-1

Starlink7                                                            Starlink6

starlink4

Starlink4

Stand: 25.10.2020/20.00 MEZ

CENAP-Michelstadt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1363 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP