Blogarchiv
Luftfahrt - Erstklassige Sicht auf die Welt bei Air-Franc-Flügen

 


Gäste der Air France-Fluglinie können im Flugzeug atemberaubende Satellitenaufnahmen der schönsten Landschaften unseres Planeten genießen.
 
Dank der Kooperation mit ESA haben Air France-Fluggäste auch bei bewölktem Flugwetter fantastische Aussichten: Während des Flugs nach Singapur können sie einen Blick auf die kristallklaren Gewässer der im Indischen Ozean gelegenen Inselgruppe der Andamanen werfen, nach dem Start in Dakar die Schleifen des Senegal-Flusses oder vor der Landung in Beijing die Wanderdünen der Wüste Gobi betrachten.

Seit vier Jahren werden auf zahlreichen Air France-Flügen Satellitenaufnahmen der überflogenen Landstriche gezeigt. Die ESA hat Air France kürzlich über 1.200 neue Aufnahmen zur Verfügung gestellt, die in das Geovision-Bordunterhaltungsprogramm eingespeist werden. Dieses Programm zeigt auf den Kabinen-Bildschirmen Satellitenaufnahmen der überflogenen Landschaften.

Die beeindruckenden Szenen wurden von verschiedenen Erdbeobachtungssatelliten aufgenommen, sie stammen unter anderem von Envisat und Proba der ESA, dem koreanischen Kompsat und dem französischen Spot.  
 

 
“Erderkundung bekommt eine ästhetische Dimension.”
 

„Aufgrund unserer Zusammenarbeit kommen die Fluggäste in den Genuss der einzigartigen Schönheit unserer Erde und können sich sogar Nahaufnahmen noch unberührter Gegenden unserer Welt ansehen“, so Prof. Volker Liebig, Direktor des Erdbeobachtungsprogramms bei der ESA. „Die enorme Bedeutung von Erdbeobachtungssatelliten für die Erforschung unseres Planeten und seiner Umwelt ist bereits lange bekannt, aber dank dieser Aufnahmen bekommt die Erderkundung zudem eine ästhetische Dimension.“ Weiter geht es hier: http://www.esa.int/esaCP/SEMWIYYW5VG_Germany_0.html
 

 

 

4489 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP [-cartcount]