Blogarchiv

UFO-Forschung - 40 Jahre erfolgreiche CENAP-Tätigkeit - Teil-03

.

Blick auf die wahren UFO-Akten, welche in Deutschland (aber auch in der internationalen UFO-Szene) spielen und in den Anfangsjahren der 70iger unsere CENAP Recherchen-Tätigkeit beeinflussten. 40 Jahre später erscheinen sie noch bizarrer und kaum zu glauben welche Storys man versuchte als wahre Beweise für Besuch Außerirdischer zu verkaufen.In diesen Blog-Beiträgen führen wir die Fälle auf welche in unserem Archiv als geklärt zu finden sind.

.

Im Jahre 1974 wurde auch in der deutschen Presse von einem "unabsichtlichen aufgenommenen UFOs während der Sonnenfinbsternis 1973" berichtet:

.

-

Schon die ersten Blicke auf diese UFO-Aufnahmen zeigten das es sich hierbei um eine Ausschnittvergrößerung handelte und es nur einen kleinen Teil einer Wolke zeigte, welche von den Sonnenstrahlen angestrahlt wurde.

Auch Farbaufnahmen davon unterstrichen noch mehr das UFO als Wolkeneffekt, was die UFO-Promoter und UFO-Gläubigen natürlich nicht wissen wollten.

---

Wie Auto-Radkappen in der UFO-Szene schon immer als schöne Untertassen angesehen wurden und den Märchenverkäufern in die Hände spielten zeigte auch dieser Fall aus Schweden:

.

Dieser Fall wurde bereits 1977 von der schwedischen UFO-Forschungsgruppe GICOFF gelöst, geisterte aber noch Jahrzehnte bei den UFO-Gläubigen umher.

Quelle: CENAP-Archiv

1239 Views