Blogarchiv
Raumfahrt - Shenzhou-8 mit deutschen SIMBOX-Experimenten sicher gelandet

 

Erfolgreicher Abschluss des ersten deutsch-chinesischen Projektes in der bemannten Raumfahrt

Nach 17-tägiger Missionsdauer ist die chinesische Raumkapsel Shenzhou-8 mit der deutschen Experimentieranlage SIMBOX am 17. November 2011 um 19.38 Uhr Ortszeit (12.38 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, MEZ) planmäßig in der innermongolischen Wüste Gobi gelandet. Eine Helikopter-Besatzung barg die SIMBOX, welche 17 biologische und medizinische Experimente enthält. "Mit SIMBOX haben wir den Sprung über die chinesische Mauer gewagt und Deutschland eine neue Partnerschaft in der bemannten Raumfahrt eröffnet", sagte Dr. Gerd Gruppe, im Vorstand des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) für das deutsche Raumfahrtmanagement zuständig. "Diese neue Partnerschaft mit China erweitert die Möglichkeiten deutscher Wissenschaftler, im Weltraum zu forschen, und sie bietet zusätzliche Chancen. Ich sehe dies weniger als einen Wettbewerb zu unseren langjährigen, bewährten Kooperationspartnern USA und Russland, sondern als Ergänzung", so Dr. Gruppe weiter.

Inzwischen ist das Gerät im Payload Integration Test Center der chinesischen Organisation für Raumfahrtwissenschaft in Peking eingetroffen und geöffnet worden. Nach dem sogenannten Check out der Proben äußerte sich der SIMBOX-Projektleiter des DLR, Dr. Markus Braun, hochzufrieden: "SIMBOX hat wunderbar funktioniert. Nun beginnt für die beteiligten Wissenschaftler nach dem Rücktransport der Proben die Auswertung in den heimatlichen Labors." Aus Deutschland sind sieben Forschungseinrichtungen an SIMBOX beteiligt. 

Während der Mission SIMBOX wurden Pflanzen, Fadenwürmer, Bakterien und menschliche Krebszellen für eine Dauer von zweieinhalb Wochen der Schwerelosigkeit und der Strahlung des Weltraums ausgesetzt. Die Experimente beschäftigten sich mit fundamentalen biologischen und medizinischen Fragestellungen. Wissenschaftler der Universitäten Erlangen, Hohenheim, Magdeburg, Tübingen und Hamburg, Freiburg sowie der Charité Berlin waren an den Untersuchungen beteiligt.

Weiter geht es hier: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-2062/

Foto: SIMBOX-Experiment - DLR + CNTV

 

 

 

Foto: Dummy-Testpilot von Shenzhou-8 nach Bergung der Kapsel

5007 Views
Raumfahrt+Astronomie-Blog von CENAP [-cartcount]