Blogarchiv

Donnerstag, 9. November 2017 - 09:00 Uhr

Astronomie - Feuerball und Polarlichter in Dänemark

9.11.2017

23376488-2112583442298079-3029

Brilliant Taurid fireball in the northern skies over Gilleleje, Denmark on November 8 around 01:00 CET! Photo: Colin Abbott via Česká astronomická společnost

-

Ein Feuerball ist in der Nacht zu Mittwoch über Dänemark, Schweden und Finnland beobachtet worden. Dabei handelt es sich um eine besonders helle und relativ lang sichtbare Sternschnuppe, die durch einen in die Erdatmosphäre vordringenden Meteoriten verursacht wird. Dieser Feuerball gehörte zum Meteorschauer der Tauriden, der jedes Jahr von Ende Oktober bis Anfang November auftritt. 
Das oben gezeigte Foto entstand im Küstenort Gilleleje im Norden von Dänemark, als ein Astronom gerade Polarlichter fotografierte. Sie sind auf dem Bild in Horizontnähe ebenfalls zu erkennen. Diese Nordlichter konnte man auch in Schleswig-Holstein bewundern:
+++

Polarlichter in Kiel gesichtet

image-post-201711083679613-a45

Grünlich schimmert der Nordhorizont in Kiel. Bild: Jonas Heinzel via Uploader
Unverhofft kommt oft: In der vergangenen Nacht haben überraschend Polarlichter über Norddeutschland geleuchtet. Gegen 23:30 Uhr konnte man es sogar mit bloßem Auge in Schleswig-Holstein sehen, wie diese Fotos aus Kiel zeigen. Es könnte durchaus sein, dass es die kommenden Nächte erneut zu Polarlichtern in Deutschland kommt. Ob man sie bei den vielen vorhergesagten Wolken auch sehen kann, ist jedoch eher unwahrscheinlich.
image-post-201711083679613-605
Im Zoom kann man das Polarlicht noch besser erkennen. Bild: Jonas Heinzel via Uploader
Das stärkste Polarlicht in Deutschland der letzten zwölf Jahre konnte man am 18. März 2015 bewundern:
Quelle: wetteronline

Tags: Astronomie - Feuerball und Polarlichter in Dänemark 

350 Views