Blogarchiv

UFO-Forschung - Wenn der gesunde Menschenverstand ausgeschaltet wird...

.

Curiosity fotografiert «Raumschiff»
War der Mars ein Schlachtfeld?
MARS - War der rote Planet einst Schauplatz einer epischen galaktischen Schlacht? UFO-Experten wollen in neusten Aufnahmen der Nasa vom Mars Anzeichen dafür gefunden haben.
-
Solche Schlagzeilen umkreisen den Planet Erde durch die Schlagzeilen-Medienwelt und man fragt sich eigentlich WARUM?
Schaut man sich das nachfolgende Original-Foto von Mars-Rover Curiosity an, ist dies ein Felsengestein wie all die anderen Gesteine welche auf dem Mars herum liegen:
.
Selbst wenn man das Sonnelicht/Schattenspiel als Ursache für etwaige Auslegungen für Raumschiff tollerieren würde, stellt sich die Frage zur Größe und man wird es einfach Leid über so einen künstlich hochgebauschten Quatsch sich weiter  einen Kopf zu machen.
Aber WARUM findet so ein Quatsch überhaupt statt? Liegt es nicht auch daran, weil genau die internationale Ufologen-Gemeinde den permanenten Mangel an Beweisen damit vertuschen will? Wie sonst kann man sich "das große Schweigen der Lämmer" in der Ufologen-Szene  dazu erklären? Man schreibt sich gerade auch in unserem Lande sich die möglichst seriösten, wissenschaftlichsten und kompetenteste UFO-Forschung  zu, dennoch sitzt man auf unsäglich vielen Good-Ufo-Fällen welche eigentlich gar keine sind. Man selbst dies weiss aber nicht die Courage hat sie neu zu bewerten und der Öffentlichkeit so mit nicht weiter ein verfälschtes UFO-Bild zu zeichnen. Man verbündet sich mit Ufologengruppen unter einander und feiert dies als neuer Anfang vom Alten!
Man veröffentlicht theoretische Abhandlungen über UFO-Forschung und verwendet sie selbst nicht, hat zwar einen über Jahre entstandenen Fragebogen und verwendet ihn nicht, man hat Meldestellen welche nicht besetzt sind und die Melder wie beim Postamt der 60iger behandelt werden. Fälle die falsch oder gar nicht recherchiert wurden und nur spekuliert wurde, werden trotz Einwände nicht neu aufgerollt, trotz Zusage. 
All diese unbequemen Punkte sind die "selbstgemachten Probleme der UFO-Szene" wie sie derzeit sind bzw. schon immer waren! 
CENAP-Mannheim, hjkc
1651 Views