Blogarchiv
Raumfahrt-History - Pionier der Raumfahrt: Walter Hohmann / Hardheim

.

Am 18.März 1880 wurde Walter Hohmann als Ärztesohm in Hardheim geboren. Die Kindheitsjahre verlebte er hier sowie in Südafrika. Seine Berechnungen zur Astrodynamik erhielten herausragende Bedeutung für die Entwicklung der Raumfahrt. Nach der Mondlandung am 20.Juli 1969 würdigten Bürgermeister Kurt Schmider und dessen Nachfolger Ernst Hornberger die Forscherleistung des großen Sohnes ihrer Gemeinde.

Neben Beruf und Dissertation befasste sich Hohmann mit Fragen der Himmelsmechanik und legte mathematische Grundlagen der Raumfahrttechnik vor. Seine Berechnungen zeigten, wie schwer, wie groß und wie leistungsfähig eine Rakete auf sonnenumrundenden und energetisch günstigsten Bahnen sein müsste, wie sie die Erdgravitation überwinden und andere Planeten erreichen könnte und welche Raumflugbahnen zu Mond und Planeten möglich seien. Auch die Aufgabe des Wiedereintritts in die Erdatmosphäre schloss er mit ein.

Mit seinen 1925 veröffentlichten Studien zur "Erreichbarkeit der Himmelskörper" wurde Hohmann zu einem der großen Raumfahrtpioniere, dessen Forschungen in das 1960 initierte Apollo-Programm der NASA eingingen. Wernher von Braun nannte Hohmanns Berechnungen "bahnbrechend". Seine Idee, mit einem Beiboot zu landen, wurde bei der ersten Mondlandung verwirklicht. Erleben konnte er sie nicht mehr. Walter Hohmann starb am  11.März 1945 in einem Essener Krankenhaus kurz vor einem schweren Luftangriff. Noch heute ist die "Hohmann-Ellipse" nach ihm benannt und auch ein Mondkrater erhielt den Namen des Hardheimers.

Quelle: Info-Tafel bei Raketen-Denkmal in Hardheim im Odenwald

.

.

.

.

.

.

.

Ariane-V-Modell /Bauzeit Oktober 2011 bis Januar 2012 nach dem erste Europa-Rakete wegen Verwitterung 2003 abgebaut werden musste.

.

.

.

.

.

.

.

Hardheim im Odenwald

Fotos: ©-hjkc - Weitere Fotos gibt es als Foto-Galerie bei Technik. Bericht über Europa-1-Rakete gibt es hier: 

 

http://www.hjkc.de/_blog/2013/03/19/raumfahrt-history---als-bei-hardheim-noch-eine-europarakete-im-odenwald-stand/

 

 

3255 Views